BunterLebenHietzing

Vortrag am 15.1.2020 um 18h mit Prof. Dipl. Ing. Hans-Peter Hutter im Bezirksmuseum Am Platz

„Wie krank macht uns Hitze, Feinstaub und Lärm:
umweltmedizinische Herausforderungen“

Stimmt es, dass das Wohnen an viel befahrenen Straßen krank machen kann?
Ist der Diesel daran schuld?
Was bewirkt die Hitze?
Belästigt uns der Lärm oder kann er uns auch schädigen?
Stört uns der Verkehrslärm mehr als Nachbarschaftslärm?
Und was hat das alles mit uns zu tun?
… Fragen über Fragen rund um brisante Umweltthemen.
Der Abend widmet sich Umweltfaktoren, die vor allem in Städten vielen Menschen

Informationen zum Vortragenden:
OA Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. med. Hans-Peter Hutter
Doppelstudium „Landschaftsökologie und Landschaftsgestaltung“ (Universität für
Bodenkultur) sowie „Medizin“ (Universität Wien)
Arbeitsschwerpunkte sind Risikoabschätzungen und Forschungen zu
gesundheitlichen Auswirkungen von Umwelteinflüssen rund um die Themenfelder
Klimawandel, Luftverunreinigungen (Innenraum- und Außenluft), elektromagnetische
Felder (Mobilfunk, Freileitungen), Green Spaces sowie Lärm und Gerüche Lärm,
Geruch etc.
Ein weiterer Fokus liegt auf der Erforschung der Auswirkungen von
Umweltchemikalien wie z.B. Industriechemikalien und Pestizide
(Humanbiomonitoring-Studien) auf die Gesundheit.
Im Zentrum seiner Tätigkeiten insgesamt stehen wissenschaftlich fundierte
Risikoabschätzungen und nicht zuletzt die verständliche Vermittlung von
Umweltrisiken.

Nachschau zur Kundgebung Hietzing for Future am 29.11.1

Vielen Danke an die TeilnehmerInnen bei der 1. Kundgebung Hietzing for Future. Wir hatten eine große Tafel aufgestellt, auf der die BewohnerInnen Hietzings ihre Ideen und Wünsche für den Bezirk schreiben konnten. Die Tafel wurde anschließend in der VHS Hietzing ausgestellt. Danach wurden im Bezirksmuseum wirklich interessante Vorträge gehalten, es sprachen: Lisa Katzengruber vom Klimavolksbegehren, die junge Initiative von Treenity.club, Georg Prinz vom Verein gegen Tierfabriken und Dr. Stefan Gara, ein renommierter Physiker, der sich schwerpunktmäßig mit Mobilität, Energie und Smart City beschäftigt.

Hietzing for Future

Deine Idee für Hietzing: wir laden ein zur großen Kundgebung am 29.11.
Am Platz – Hietzing ab 15h
mit dabei sind SchülerInnen aus dem Bezirk, RednerInnen aus Wissenschaft und Kultur;
was kann der Einzelne tun, was kann die Region beitragen, was braucht es Global, um die Klimaerwärmung zu stoppen.

Banda Cabure belebt den Hietzinger Markt 21.9.2019

im Rahmen der Hut ab – Ohren auf Reihe

Hut ab – Ohren auf – Event

Banda Cabure – Brasilianische Musik aus dem Nordosten
Andre Bala Bala – Rabeka, Voc, Percussion
Michael Alves – Geige, Voc;
Stefan Eibel – Percussion, Voc,
Im Rahmen dieser Initiative sind BezirksrätInnen von Spö,Grüne und Neos anwesend und haben ein offenens Ohr für Ihre Anliegen


! Frischer Wind für alte Lieder !
! Lindy Hop TänzerInnen sind willkommen !

Das erste freie Straßenkonzert fand am 1.6.2019 in Ober St. Veit statt.
Die zwei Kontragitarristen Michael Eipeldauer und Wolfgang Gerstberger spielten feinsten WienerliedJazz von Karl Hodina über Gerhard Bronner, Hermann Leopoldi bis hin zu Ernst Molden.
Es war der Auftakt der bunterLebenhietzing-Reihe, KünstlerInnen aus Hietzing im öffentlichen Raum in Hietzing zu präsentieren.
Das Konzert und die Idee dahinter wurden von den PassantInnen und den angrenzenden GeschäftsinhaberInnen sehr wohlwollend aufgenommen , und einig war man sich darin, dass Hietzing durchaus mehr Kultur verträgt. Mehr zum nächsten Event in Kürze….

Die führende Klimaforscherin Österreichs, Frau Prof. Kromp-Kolb, und Mag. Michael Cerveny von Urbaninnovation hielten am 7.5. im Bezirksmuseum einen Vortrag über den Klimawandel, die Auswirkungen des Verkehrs auf unsere Lebensqualität, die Ziele des Pariser Abkommen von 2015, sowie die Maßnahmen der Stadt Wien und Österreich.

Im Anschluss gab es eine lebhafte Publikumsdiskussion die sich um allgemeine Klimafragen drehte, aber auch über lokale Maßnahmen, wie z.B. das fehlende Parkpickerl in Hietzing und dem daraus entstehenden erhöhten Verkehrsaufkommen.

Organisiert wurde der Abend von der Hietzinger Parkpickerl Initiative, mit Unterstützung der Hietzinger GRÜNEN, NEOS und SPÖ.

Das Michael Eipeldauer Trio spielt feinsten Wienerliedjazz

am Wolfrathplatz von 10h – 11.30h,

anwesend werden Hietzinger Bezirksräte von den GRÜNEN, NEOS und der SPÖ sein.

Kommen Sie vorbei, genießen Sie besten Wienerliedjazz mit zwei Kontragitarren und einer Posaune bei freiem Eintritt.

Wenn Sie Wünsche , Anregungen oder Beschwerden haben, finden Sie vor Ort die Möglichkeit mit den zuständigen Bezirksräten ins Gespräch zu kommen.

Bei Schlechtwetter (Regen, Sturm) wird das Konzert verschoben.